123Blumenversand.de GmbH  -  AGB & Info  

zurück zur

Vertragsanalyse

     

wichtige Vertragsbestandteile:

(8)
A
[]
Kunden erhalten 15% Rabatt auf den Warenkaufpreis ihrer zweiten Bestellung, die sie direkt im Anschluss an ihre erste Bestellung (innerhalb einer Internetsitzung) aufgeben. (bearbeiten)
(3)
B
Das Risiko der verspäteten Standardzustellung um 1 bis 2 Werktage trägt der Besteller. (bearbeiten)
(5)
B
Es wird eine Frischegarantie von 7 Tagen (4 Tage für "Blumen noch heute" und "Blumen Weltweit") gewährt und bei Beanstandungen einmalig eine Ersatzlieferung angeboten. (bearbeiten)
(6)
B
Der Kunde hat die Wahl zwischen "Garantierte Zustellung" oder "Standardzustellung". (bearbeiten)
(7)
B
Die Garantierte Zustellung erfolgt von Montag bis Samstag mit dem beauftragten Zustelldienst garantiert am Wunschliefertermin. Sollte die Zustellung nicht in diesem Zeitraum erfolgen, erstattet der Vertragsanbieter den kompletten Rechnungsbetrag. (bearbeiten)
(10)
B
Es gilt die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen. Der Kunde trägt dabei die Rücksendekosten. Ausgeschlossen sind schnell verderbliche Waren. (Anmkerung: Blumen sind schnell verderbliche Waren.) (bearbeiten)
(1)
C
Mit der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Kaufangebot ab. Der Kaufvertrag kommt erst danach mit der Vertragsannahme per Email (nicht zu verwechseln mit der unmittelbaren Bestellbestätigung) oder der Warenlieferung durch den Vertragsanbieter zustande. (bearbeiten)
(2)
C
Neben dem Onlineshop kann der Kunde auch per Telefon oder Fax bestellen. (Details siehe Markierung) (bearbeiten)
(4)
C
Bei telefonischen Bestellungen wird der Käufer gebeten, die Bestellbestätigung sorgfältig zu lesen, um ggf. Rechtschreibfehler umgehend telefonisch oder per E-Mail zu melden. (bearbeiten)
(9)
C
Die Zustellung auf eine Insel benötigt generell einen Tag mehr Lieferzeit. (bearbeiten)

kritische (unklare) Vertragsbestandteile:

[1]
B
[]
Zu Stoßzeiten (Valentinstag, Muttertag und Weihnachten) ist eine größere Vorlaufzeit (von 2-3 Tagen) notwendig. Außerdem kann die Bestellung zu Stoßzeiten auch einen Tag früher als zum Wunschtermin ausgeliefert werden. (bearbeiten)

Diskussion zur Vertragsanalyse


max. 400 Zeichen!


4 Kommentare


Diskussion zu kritischer Vertragsbestandteil [1]


127   |  108    antworten    - Georg (**)  sagt:

Ein Tag vorher bei Stoßzeiten ohne Abstimmung mit dem Käufer ist m.E. nicht okay.


127   |  127    antworten    - 2001:16b8:2e87:6700:4532:2e4a:580f:c4df  sagt:

123blumenversand.de


125   |  127    antworten    - Georg (**)  sagt:

https://www.123blumenversand.de/de/content/2225_agb-und-info.html


Diskussion zu wichtiger Vertragsbestandteil (8)


127   |  127    antworten    - Georg (**)  sagt:

Erstaunlich. Das bedeutet, dass es vorteilhaft für den Kunden ist, eine Großbestellung in zwei Teile zu separieren um Geld zu sparen!

loading..