Boohoo.com UK Limited  -  ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN  

...
Bewertung:

kritische Inhalte!

Der Vertrag wurde umfassend vom Vertragsanbieter ohne entsprechende Kennzeichnung geändert
(01.04.2015, Team wikimarks)

wichtige Vertragsbestandteile:

(1)
C
Der Vertragsanbieter kommt aus England. (bearbeiten)
(2)
C
Mit einer Bestellung sichert der Nutzer zu, dass er geschäftsfähig und volljährig ist. (bearbeiten)
(3)
C
Nach Abschluss der Buchung kommt der Kaufvertrag erst mit der Versandbestätigung per E-Mail zustande. (bearbeiten)
(4)
C
Es gilt die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen. (bearbeiten)

kritische (unklare) Vertragsbestandteile:

[3]
A
[]
Eine Person, die nicht Partei dieses Vertrages ist, ist nach englischem Recht nicht berechtigt, Bestimmungen dieses Vertrages durchzusetzen. (bearbeiten)
[4]
A
[]
Mit der Bestellung auf der Webseite können Einfuhrzölle entstehen, die der Vertragsanbieter nicht ausweist und die vom Kunden übernommen werden müssen. (bearbeiten)
[1]
B
[]
Im Zusammenhang mit dem Widerrufsrecht wird auf weitere Rückgaberichtlinien des Vertragsanbieters verwiesen. (Kommentar: Muss der Kunde die Rücksendekosten selbst tragen?) (bearbeiten)
[2]
B
Bestellungen ohne Lieferdatum werden innerhalb von 30 Tagen geliefert. (Kommentar: Viel zu hohe Lieferfrist!) (bearbeiten)
[5]
B
Der Vertragsanbieter darf die Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag an Dritte übertragen. Dem Nutzer ist dies explizit untersagt. (bearbeiten)
[6]
B
Individuelle Nebenabreden sind unzulässig. (Kommentar: rechtlich unwirksam in Deutschland!) (bearbeiten)
[8]
B
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen unabhängig von Ihrem Wohnsitzort dem Recht von England und Wales. (bearbeiten)
[7]
C
[]
Der Vertragsanbieter kann die AGB jederzeit ändern. (bearbeiten)

Verweis auf andere Verträge:

<1>
B
Mit der Nutzung der Webseite erklärt sich der Nutzer mit diesen AGB und den Datenschutzrichtlinien des Vertragsanbieters einverstanden. (bearbeiten)
<2>
B
Es wird auf die Rückgaberichtlinien des Vertragsanbieters verwiesen. (bearbeiten)

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

WICHTIGER RECHTLICHER HINWEIS
Auf dieser Seite (sowie in den darin in Bezug genommenen Dokumenten) finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die wir der Lieferung der auf unserer Webseite www.boohoo.com (unserer Webseite) aufgeführten Produkte (der Produkte) an Sie zugrunde legen. Bitte lesen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, ehe Sie auf unserer Webseite Waren bestellen.

Sie sollten eine Kopie dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für künftige Referenzzwecke ausdrucken.

Wir möchten Sie insbesondere auf die Bestimmungen in Ziffer 9 und 11 hinweisen.

Wenn Sie diese Webseite nutzen, erklären Sie sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden. <1>Dies gilt unabhängig davon, ob Sie sich bei uns registrieren oder nicht. Wenn Sie mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind, nutzen Sie bitte diese Webseite nicht.

1. INFORMATIONEN ÜBER UNS
1.1. Die Webseite www.boohoo.com wird von der Boohoo.com UK Limited („uns”) betrieben. Wir sind in England und Wales unter der Firmennummer 05723154 eingetragen. Unser eingetragener Geschäftssitz befindet sich in 49/51 Dale Street Manchester, M1 2HF, Vereinigtes Königreich. (1)Unsere Umsatzsteuernummer ist 883 32 63 09. In den Niederlanden sind wir als Wasabi Frog Ltd eingetragen, unsere niederländische Umsatzsteuernummer ist NL823728651B01. Unsere E-Mail-Adresse lautet: customerservices@boohoo.com

2. VERFÜGBARKEIT UNSERER DIENSTLEISTUNGEN
2.1. Wir nehmen nur Aufträge von Personen aus dem Vereinigten Königreich, dem Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) (den „bedienten Ländern“), den USA, Kanada, Australien, Neuseeland und den Vereinigten Arabischen Emiraten entgegen.

Für bestimmte Länder gelten gewisse Einschränkungen, was die Annahme von Bestellungen unsererseits anbelangt. Genauere Informationen zu diesen Einschränkungen finden Sie auf der Seite über Lieferungen. Lieferdetails.

3. IHR STATUS
Wenn Sie eine Bestellung über unsere Webseite vornehmen, sichern Sie zu, dass:

3.1.1. Sie geschäftsfähig sind,

3.1.2. Sie mindestens 18 Jahre alt sind,
(2)

3.1.3. Sie in einem der bedienten Länder wohnen.

4. VERTRAGSABSCHLUSS ZWISCHEN IHNEN UND UNS
4.1. Nach Aufgabe Ihrer Bestellung, erhalten Sie von uns eine E-Mail, in der Sie über den Eingang Ihrer Bestellung benachrichtigt werden. Bitte beachten Sie, dass diese Benachrichtigung keine Bestätigung über die Annahme Ihrer Bestellung ist. Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns dar, ein Produkt zu kaufen. Alle Bestellungen unterliegen dem Vorbehalt der Warenverfügbarkeit und der Annahme der Bestellung durch uns. Wir bestätigen die Annahme Ihrer Bestellung durch Übersendung einer zweiten E-Mail an Sie, in der der Versand bestätigt wird (der „Versandbestätigung“). Es kommt nur dann ein Vertrag (der „Vertrag“) zwischen Ihnen und uns zustande, wenn wir Ihnen eine Versandbestätigung zusenden.
(3)

4.2. Bestellungen werden von uns erst nach vollständiger Zahlung nach Maßgabe von Ziffer 7 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Produktlieferungen bearbeitet.

4.3. Enthält Ihre Bestellung einen Fehler, können Sie diesen solange per E-Mail korrigieren, bis Ihre Bestellung bearbeitet wurde. Nach Bearbeitung Ihrer Bestellung ist eine Korrektur leider nicht mehr möglich. Sollte Ihre Bestellung bereits versendet worden sein, schicken Sie uns die Produkte bitte entsprechend den Rückgaberichtlinien zurück.

4.4. Der Vertrag kommt nur über die Produkte zustande, deren Versand wir in der Versandbestätigung bestätigt haben. Wir sind nicht verpflichtet, Ihnen weitere, in Ihrer Bestellung enthaltenen Produkte zu liefern, solange wir Ihnen diesbezüglich keine separate Versandbestätigung zugesendet haben.

4.5. Wir sind berechtigt, Ihre Bestellung aus beliebigen Gründen abzulehnen.

4.6. Wenn Sie Waren oder Dienstleistungen bei uns anfordern, sichern Sie zu, dass die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten richtig und zutreffend sind, dass Sie ein berechtigter Nutzer der Kreditkarte oder Debitkarte sind, die Sie für Ihre Bestellung verwenden, und dass Sie über genügend Mittel verfügen, um die Kosten der Waren und Dienstleistungen tragen zu können. Sie sind verpflichtet, uns so bald wie möglich über eventuelle Änderungen dieser Angaben zu informieren.

5. VERBRAUCHERRECHTE
5.1. Wenn Sie als Verbraucher einen Vertrag abschließen, können Sie diesen innerhalb einer Frist von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen jederzeit widerrufen. (4)Die Frist beginnt an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware in Besitzt genommen haben bzw. hat. Im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.. In diesem Fall wird Ihnen gemäß unseren Rückgaberichtliniender gesamte Kaufpreis zurückerstattet. Genauere Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht entnehmen Sie bitte unseren Rückgaberichtlinien. [1]

6. VERFÜGBARKEIT UND LIEFERUNG
Ihre Bestellung wird bis zu dem in der Versandbestätigung bezeichneten Datum ausgeführt. Ist kein Lieferdatum angegeben, so erfolgt die Lieferung innerhalb von 30 Tagen nach dem Datum der Versandbestätigung, sofern nicht irgendwelche außergewöhnlichen Umstände vorliegen. [2]

7. PREIS UND ZAHLUNG
7.1. Der zu zahlende Preis für die Produkte wird auf der Website angezeigt. Der inserierte Preis auf der Website enthält die britische MwSt., schließt jedoch Versandkosten nicht mit ein. Versandkosten werden separat bei der Bestellung angezeigt und müssen auch im Voraus bezahlt werden. Lieferdetails.

7.2. Die Zahlung hat wie auf der Webseite angegeben zu erfolgen. Sie gilt erst als geleistet, wenn wir den in der Bestellung angegebenen Betrag vollständig und zu unserer freien Verfügung erhalten haben.

7.3. Die Preise sind freibleibend. Eventuelle Preisänderungen gelten nicht für bereits von uns angenommene Bestellungen.

7.4. Unsere Webseite enthält eine große Anzahl von Produkten. Trotz unserer größten Bemühungen können die auf unserer Webseite angebotene Produkte falsch ausgezeichnet sein. Wie überprüfen die Preise bei Bearbeitung Ihrer Bestellung. Liegt der korrekte Preis eines Produkts unter dem angegebenen Preis, berechnen wir bei der Lieferung des Produkts an Sie diesen niedrigeren Preis. Liegt der korrekte Preis eines Produkts über dem angegebenen Preis, werden wir Sie vor Versand des Produkts kontaktieren und nachfragen, ob Sie das Produkt zum korrekten Preis kaufen oder die Bestellung stornieren wollen, oder Ihre Bestellung ablehnen und Sie über diese Ablehnung informieren.

7.5. Wir sind nicht verpflichtet, Ihnen ein Produkt zu einem fälschlicherweise zu niedrig ausgewiesenen Preis zu verkaufen. Dies gilt auch, wenn wir Ihnen bereits eine Versandbestätigung übersendet haben, sofern der Preisfehler offenkundig und nicht zu übersehen ist und Sie diesen bei angemessener Betrachtung hätten erkennen können.

7.6. Die Zahlungen für alle Produkte sind über Kredit- oder Debitkarte zu leisten. Wir akzeptieren VISA, VISA DEBIT, MASTERCARD, MAESTRO und ELECTRON. Wir akzeptieren auch Zahlungen über PAYPAL.

7.7. Die Kosten für ausländische Produkte und Dienstleistungen können Schwankungen unterliegen. Alle angegebenen Preise sind freibleibend.

7.8. Pro Bestellung kann nur ein Aktionscode eingelöst werden.

8. UNSERE RÜCKERSTATTUNGSRICHTLINIEN
8.1. Einzelheiten zu Rückerstattungen entnehmen Sie bitte unseren Rückgaberichtlinien. <2>

9. UNSERE HAFTUNG
9.1. Falls wir eine Lieferung nicht ausführen, die von uns gelieferten Produkte nicht Ihrer Bestellung entsprechen, die gelieferten Produkte beschädigt oder mangelhaft sind oder nicht in der bestellten Menge geliefert wurden, sind wir verpflichtet:

9.1.1. bei fehlenden Mengen beziehungsweise bei Nichtlieferung oder Falschlieferung entsprechende Nachlieferungen vorzunehmen,

9.1.2. beschädigte oder mangelhafte Produkte zu ersetzen oder nachzubessern oder

9.1.3. Ihnen den von Ihnen für die Produkte gezahlten Preis vollständig oder teilweise zurückzuerstatten.

9.2. Bei fahrlässig verursachten Schäden unsererseits haften wir nur bei Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht. Im Übrigen haften wir nur für von uns grob fahrlässig oder vorsätzlich herbeiführte Schäden. Für Schäden aus der schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haften wir uneingeschränkt. Außer im Fall von Vorsatz oder der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist eine Haftung für mittelbare Schäden, wie z.B. entgangener Gewinn, ausgebliebene Einsparungen, entstandene Mehraufwendungen und immaterielle Schäden ausgeschlossen. Im Übrigen ist die Haftung insgesamt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden beschränkt.

9.3. Ihre gesetzlichen Rechte werden durch die Bestimmungen dieses Vertrages nicht ausgeschlossen oder beschränkt.

9.4. Eine Person, die nicht Partei dieses Vertrages ist, ist nach dem englischen Vertragsgesetz (Contracts Act) (Rechte Dritter) von 1999 nicht berechtigt, Bestimmungen dieses Vertrages durchzusetzen. [3]

10. RECHTE AN GEISTIEGEM EIGENTUM
Alle mit den Produkten in Zusammenhang stehenden Rechte an geistigem Eigentum stehen uneingeschränkt uns zu.

11. SCHADLOSHALTUNG
Sie verpflichten sich, Boohoo.com UK Limited sowie ihre Direktoren, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Berater, Vertreter und verbundenen Unternehmen hinsichtlich aller Forderungen Dritter, aller Haftungsverpflichtungen, Schadensersatzforderungen und/oder Kosten (insbesondere Anwalts- und Gerichtskosten), die sich unter anderem aus oder in Zusammenhang mit einer durch Sie erfolgten Verletzung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, von Rechten auf geistiges Eigentum oder anderen Rechte natürlicher oder juristischer Personen, von Geheimhaltungs- oder Datenschutzpflichten oder wegen in irgendeiner Form getätigter diffamierender Äußerungen Ihrerseits ergeben, zu entschädigen, zu verteidigen und schadlos zu halten.

12. EINFUHRZÖLLE
12.1. Wenn Sie auf unserer Webseite Produkte bestellen, die an einen Ort außerhalb des Vereinigten Königreiches geliefert werden sollen, können Einfuhrzölle und Steuern anfallen, die dann erhoben werden, wenn die Lieferung den angegebenen Bestimmungsort erreicht. Solche Einfuhrzölle und Steuern gehen auf Ihre Kosten. Bitte beachten Sie, dass wir über diese Gebühren keine Kontrolle haben und daher deren Höhe nicht voraussagen können. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer örtlichen Zollbehörde entsprechend, ehe Sie Ihre Bestellung aufgeben. [4]

12.2. Bitte beachten Sie, dass Sie sich an alle im Bestimmungsland der Produkte geltenden Gesetze und Verordnungen zu halten haben. Für Verstöße gegen einschlägige Gesetze Ihrerseits übernehmen wir keine Haftung.

13. SCHRIFTVERKEHR
Nach geltendem Recht müssen einige der Informationen und Mitteilungen, die wir an Sie schicken, schriftlich abgefasst werden. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, akzeptieren Sie damit, dass die Kommunikation mit uns überwiegend in elektronischer Form abläuft. Wir werden mit Ihnen per E-Mail kommunizieren oder Sie mittels auf unserer Webseite geposteter Mitteilungen informieren. Für die Zwecke dieses Vertrages erklären Sie sich mit dieser elektronischen Kommunikationsform einverstanden und erkennen an, dass alle Verträge, Mitteilungen, Informationen und sonstigen Kommunikationen, die wir Ihnen elektronisch zur Verfügung stellen, den gesetzlichen Anforderungen an die Schriftform genügen. Diese Bedingung berührt nicht Ihre gesetzlichen Rechte.

14. MITTEILUNGEN
Bitte senden Sie alle an uns gerichteten Mitteilungen an: customerservices@boohoo.com. Wir werden Nachrichten an Sie entweder an die E-Mail- oder die Postadresse schicken, die Sie bei Ihrer Bestellung angegeben haben, oder Ihnen diese auf eine der in Ziffer 13 genannten Arten zukommen lassen. Eine Nachricht gilt wie folgt als zugegangen und ordnungsgemäß zugestellt: sofort, wenn sie auf unserer Webseite gepostet wurde, nach 24 Stunden, wenn es sich um eine E-Mail handelt, und drei Tage nach der Aufgabe zur Post, wenn ein Brief geschickt wurde. Als Beweis der Zustellung einer Mitteilung genügt, falls es sich um einen Brief handelt, der Nachweis, dass der Brief ordnungsgemäß adressiert, frankiert und zur Post gegeben wurde, und falls es sich um eine E-Mail handelt, dass die E-Mail an die vom Adressaten angegebene E-Mail-Adresse gesendet wurde

15. ÜBERTRAGUNG VON RECHTEN UND PFLICHTEN
15.1. Dieser Vertrag entfaltet Bindungswirkung für Sie und uns sowie für unsere jeweiligen Rechtsnachfolger und Zessionare.

15.2. Ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung dürfen Sie diesen Vertrag oder die aus diesem Vertrag erwachsenden Rechte und Pflichten nicht übertragen, abtreten, ändern oder in sonstiger Weise darüber verfügen.

15.3. Wir sind berechtigt, diesen Vertrag oder die aus diesem Vertrag erwachsenden Rechte und Pflichten während der Laufzeit dieses Vertrages jederzeit zu übertragen, abzutreten, zu ändern, unterzuvergeben oder in sonstiger Weise darüber zu verfügen.
[5]

16. HÖHERE GEWALT
16.1. Im Hinblick auf die uns vertragsgemäß obliegenden Pflichten haften wir nicht für Nichterfüllung oder Verzug, wenn die Nichterfüllung oder der Verzug auf Ereignisse zurückzuführen ist, die bei vernünftiger Betrachtung außerhalb unserer Kontrolle liegen („Höhere Gewalt“).

16.2. Als Höhere Gewalt gelten eine Handlung, ein Ereignis, ein Nichtereignis, eine Unterlassung oder ein Vorfall, die bei vernünftiger Betrachtung unserer Kontrolle entzogen sind. Dazu zählen unter anderem:

16.2.1. Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskampfmaßnahmen,

16.2.2. innere Unruhen, Aufstände, Invasionen, terroristische Anschläge oder die Androhung terroristischer Anschläge, Krieg (unabhängig davon, ob ein Krieg erklärt wurde oder nicht), Kriegsdrohungen oder Kriegsvorbereitungen,

16.2.3. Feuer, Explosionen, Stürme, Überschwemmungen, Erdbeben, Bodenabsenkungen, Epidemien oder andere Naturkatastrophen,

16.2.4. die Unmöglichkeit, Schienenwege, Schiffe, Flugzeuge, Motorfahrzeuge oder andere öffentliche und private Transportmittel zu nutzen,

16.2.5. die Unmöglichkeit, öffentliche oder private Telekommunikationsnetzwerke zu nutzen, sowie

16.2.6. Handlungen, Verfügungen, Gesetze, Regulierungsmaßnahmen oder Einschränkungen seitens eines Staates.

16.3. Für die Dauer des Vorliegens Höherer Gewalt sind wir von der vertragsgemäßen Leistungserbringung befreit. Unsere Leistungszeit verlängert sich um die entsprechende Zeitdauer. Wir werden alle zumutbaren Schritte unternehmen, um einem solchen Ereignis höherer Gewalt ein Ende zu setzen oder eine Lösung zu finden, die es uns erlaubt, die uns gemäß dem jeweiligen Vertrag obliegenden Pflichten zu erfüllen.

17. VERZICHT
17.1. Unterlassen wir es während der Vertragslaufzeit auf der strikten Einhaltung der Ihnen gemäß dem Vertrag obliegenden Pflichten oder der in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Bestimmungen zu bestehen oder Rechte oder Rechtsbehelfe auszuüben, die uns vertragsgemäß zustehen, stellt dies keinen Verzicht auf solche Rechte oder Rechtsbehelfe dar und entbindet Sie nicht von der Einhaltung der entsprechenden Pflichten.

17.2. Wird ein Verzug von uns nicht beanstandet, stellt dies keinen Verzicht auf unser Beanstandungsrecht für eventuell spätere Fälle des Verzuges dar.

17.3. Ein Verzicht auf die Einhaltung der in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Bestimmungen unsererseits ist nur dann wirksam, wenn er ausdrücklich als Verzicht bezeichnet und Ihnen nach Maßgabe der obigen Ziffer 13 schriftlich mitgeteilt wird.

18. SALVATORISCHE KLAUSEL
18.1. Wird eine dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder eine der Bestimmungen eines Vertrages von einem zuständigen Hoheitsträger ganz oder teilweise für ungültig, rechtswidrig oder undurchsetzbar erklärt, wird die entsprechende Bedingung oder Bestimmung insoweit von den übrigen Bedingungen oder Bestimmungen abgetrennt. Die Wirksamkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehungsweise der Bestimmungen eines Vertrages im Übrigen wird dadurch, soweit gesetzlich zulässig, nicht berührt.

18.2. Hilfsweise erklären Sie sich damit einverstanden, dass die entsprechende Ziffer korrigiert und so ausgelegt wird, dass sie, soweit gesetzlich zulässig, der Bedeutung der ursprünglichen Klausel/Absatz möglichst nahe kommt.

19. GESAMTVEREINBARUNG
19.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie alle in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich in Bezug genommenen Dokumente stellen die Gesamtvereinbarung hinsichtlich des Vertragsgegenstandes zwischen Ihnen und uns dar und treten an die Stelle aller gegebenenfalls früher getroffenen Vereinbarungen, Absprachen oder Übereinkünfte zwischen Ihnen und uns, unabhängig davon, ob diese in mündlicher oder schriftlicher Form getroffen wurden.

19.2. Bei Abschluss dieses Vertrages erkennen wir und Sie an, dass keine Zusicherungen, Verpflichtungen oder Versprechen, die von der jeweils anderen Partei abgegeben oder eingegangen wurden oder die sich konkludent aus mündlichen oder schriftlichen Äußerungen während der Vertragsverhandlungen vor Vertragsschluss ergeben, bestehen, sofern in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist. [6]

19.3. Keine Vertragspartei kann aufgrund unwahrer Aussagen, die vor Vertragsschluss mündlich oder schriftlich von der jeweils anderen Partei getätigt wurden, rechtliche Maßnahmen ergreifen (es sei denn, solche unwahren Aussagen wurden in betrügerischer Absicht getätigt). Die jeweils andere Partei ist ausschließlich berechtigt, nach Maßgabe dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen eine Vertragsverletzung geltend zu machen.

20. ÄNDERUNGSRECHT
20.1. Wir sind berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit zu überarbeiten oder zu ändern, um Veränderungen der Marktbedingungen, die sich auf unser Geschäft auswirken, technischen Änderungen, Änderungen der Zahlungsmethoden, Änderungen der einschlägigen Gesetze und regulatorischen Anforderungen oder Änderungen der Leistungsmerkmale unseres Systems sowie anderen Umständen Rechnung zu tragen. Die Ausübung dieses Rechtes liegt in unserem freien Ermessen. [7]

20.2. Es gelten für Sie die Richtlinien und Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die zu dem Zeitpunkt Ihrer Bestellung in Kraft sind, es sei denn, es werden aufgrund einer gesetzlichen Bestimmung oder auf Verlangen einer Behörde Änderungen dieser Richtlinien oder Allgemeinen Geschäftsbedingungen erforderlich (in einem solchen Fall gelten die entsprechenden Änderungen auch für bereits vorher von Ihnen aufgegebene Bestellungen) oder wir setzen Sie vor dem Versenden der Lieferbestätigung über eine entsprechende Änderung der Richtlinien oder Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Kenntnis (in einem solchen Fall dürfen wir berechtigterweise annehmen, dass Sie die Änderung der Bedingungen akzeptieren, wenn Sie uns nicht innerhalb von sieben Arbeitstagen nach Zugang der Produkte bei Ihnen eine gegenteilige Mitteilung zukommen lassen).

21. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen unabhängig von Ihrem Wohnsitzort dem Recht von England und Wales. [8]Für alle Streitigkeiten aus oder in Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die englischen Gerichte ausschließlich zuständig

22. KUNDERSERVICE
22.1. Fragen, Kommentare oder Wünsche zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder unseren Produkten richten Sie bitte an: customerservices@boohoo.com.

22.2. Sollten Sie Reklamationen vorzubringen haben, so richten Sie diese bitte schriftlich an Boohoo.com UK Limited, 49/51, Dale Street, Manchester, M1 2HF, Vereinigtes Königreich.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FUR AKTIONSCODES
Reguläre Aktionscodes von boohoo berechtigen Sie, bei Ihrer Online-Bestellung auf www.boohoo.com ein bestimmtes Angebot wahrzunehmen. Um Ihren Aktionscode zu nutzen, klicken Sie auf der Seite mit der Bestellübersicht auf den Button „einen Aktionscode einlösen“ und geben Sie den entsprechenden Code ein.

Bitte beachten Sie, dass nur ein Aktionscode pro Transaktion eingelöst werden kann und dass Aktionscodes nicht zusammen mit anderen Werbeaktionen oder Angeboten verwendet werden können. Aktionscodes gelten jeweils für bestimmte Gebiete, sie verbleiben unser Eigentum und sind nicht übertragbar. Aktionscodes gelten nicht für den Kauf von Geschenkkarten oder Geschenkgutscheinen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Aktionscodes und damit in Zusammenhang stehende Angebote gelten nicht für die Mitarbeiter von boohoo.com. Wir behalten uns das Recht vor, Aktionscodes jederzeit zurückzuziehen oder Bestellungen abzulehnen oder zu beschränken.

Aktionscodes gelten auf boohoo.com nur für die Zahlungen, die von Bewohnern des Vereinigten Königreichs oder Irlands in Sterling geleistet werden. Bei einer entsprechenden Freigabe gelten sie auch für Zahlungen in Euro, amerikanischen oder australischen Dollar. Eine Zahlung in Euro, amerikanischen oder australischen Dollar kann durch Auswahl der entsprechenden Flagge in der Dropdown-Liste des Währungsauswahl-Menüs, das sich in der rechten oberen Ecke unserer Homepage befindet, freigeschaltet werden.

Wir liefern Waren nach Maßgabe unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese können unter: www.boohoo.com/restofworld/terms+conditions/pcat/terms/ eingesehen werden.

loading..