Bugaboo International B.V  -  Bugaboo Nutzungsbedingungen   (Stand: 01.09.2016)

zurück zur

Vertragsanalyse

     

wichtige Vertragsbestandteile:

(1)
C
(Anmerkung: Der Firmensitz des Vertragsanbieters liegt in den Niederlande.) (bearbeiten)
(2)
C
Der Kaufvertrag kommt direkt mit der Bestellung durch den Kunden zustande. (bearbeiten)
(3)
C
Nach Abschluss der Bestellung erhält der Kunde eine Auftragsbestätigung per E-Mail vom Vertragsanbieter. (bearbeiten)
(4)
C
Eine Stornierung der Bestellung ist vor dem Erhalt der Versandbestätigung durch den Vertragsanbieter jederzeit möglich. (bearbeiten)

kritische (unklare) Vertragsbestandteile:

[1]
B
[]
Es gilt ein Widerrufsrecht für Kinderwagen und verwandte Produkte von 90 Tagen und für Gepäcksysteme und verwandte Produkte von 30 Tagen. In dieser Zeit darf die Ware nur inspiziert (nicht genutzt) werden. Die Rücksendekosten (in die Niederlande) trägt der Käufer. (bearbeiten)
[3]
B
Jede Kommunikation gilt als zugegangen, wenn 24 Stunden nach der Versendung einer E-Mail vergangen sind oder drei Tage nach dem Datum der Absendung eines Schreibens per Post. (bearbeiten)
[4]
B
Es gilt niederländisches Recht. (bearbeiten)
[2]
C
Bei Zahlungsverzug ist der Vertragsanbieter berechtigt, die Rücksendung der Waren zu verlangen. In dem Fall trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung. (bearbeiten)

Verweis auf andere Verträge:

<1>
C
Neben diesen AGB können für bestimmte Waren ergänzende Bedingungen anwendbar sein, wenn dies bei der Ware ausdrücklich angegeben ist. (bearbeiten)

Diskussion zur Vertragsanalyse


max. 400 Zeichen!


2 Kommentare


119   |  103    antworten    - Pauli (***)  sagt:

https://www.bugaboo.com/de-de/allgemeine-geschaeftsbedingungen/


Diskussion zu kritischer Vertragsbestandteil [1]


124   |  115    antworten    - Bastian (****)  sagt:

Die Rücksendekosten in die Niederlande kann teuer werden.

loading..