Cortexpower.de GmbH  -  Allgemeine Geschäftsbedingungen  

...
Bewertung:

kritische Inhalte!

Der Vertrag wurde auf kritische Inhalte gesetzt, da wichtige Klauseln ohne Kennzeichnung vom Vertragsanbieter verändert wurden.
(30.05.2015, Team wikimarks)

wichtige Vertragsbestandteile:

(1)
C
Mit der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Kaufangebot ab. Der Kaufvertrag kommt allerdings erst mit der Bestellannahme per E-Mail durch den Vertragsanbieter zustande. (bearbeiten)
(2)
C
Eine Abholung durch den Kunden ist nicht möglich. (bearbeiten)

kritische (unklare) Vertragsbestandteile:

[1]
B
[]
Kommentar: Es fehlt die Klausel zum Widerruf. Stand heute muss der Kunde die Rücksendekosten übernehmen. (bearbeiten)
[2]
C
[]
Abweichende Bedingungen gelten nur, wenn diese schriftlich mit dem Vertragsanbieter abgeschlossen wurden. (bearbeiten)

Allgemeine Geschäftsbedingungen: [1]

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Zustandekommen des Vertrages, Pflichten der Cortexpower.de GmbH, Hessenstraße 4, 65719 Hofheim (nachfolgend „Cortexpower“) und einem Kunden sowie die Abwicklung der zwischen dem Kunden und der Cortexpower geschlossenen Verträge ausgenommen Bestellungen über eBay, für die gesonderte AGB gelten..

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Cortexpower und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt Cortexpower nicht an, es sei denn, Cortexpower hat ausdrücklich und schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. [2]

2. Vertragsabschluss, Vertragssprache, Speicherung des Vertragstextes

2.1 Bei Bestellungen über externe Verkaufsplattformen richtet sich der Vertragsschluss nach den dort angegebenen Bedingungen des Plattformbetreibers in der jeweils gültigen Fassung. Bei Bestellungen über unseren Onlineshop oder Shopgate gelten für den Vertragsschluss die nachfolgenden Bestimmungen:

2.2 Die Präsentation der Waren in unserem Onlineshop ist kein verbindliches Angebot an den Kunden, sondern stellt lediglich einen Online-Verkaufsprospekt dar.

2.3 Die Absendung der Bestellung des Kunden stellt ein verbindliches Angebot des Kunden zum Abschluss eines Kaufvertrages über die in der Bestellung enthaltenen Waren zu den mit der Bestellung übermittelten Konditionen dar.

2.4 Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.
(1)

2.5 Der Vertragsschluss kann in deutscher Sprache erfolgen.

2.6 Der Vertragstext (die konkrete Bestellung) eines Kunden wird von uns gespeichert. Dieser gespeicherte Vertragstext ist für den Kunden jedoch bis auf die folgende Ausnahme nicht zugänglich: Sofern Sie sich in unserem Onlineshop als Kunde registriert haben, können Sie Ihre in unserem Onlineshop getätigten Bestellungen in der Bestellhistorie noch für einen Zeitraum von mindestens 24 Monaten ab Datum der Bestellung einsehen, wenn Sie diese unter Verwendung Ihres Kundenkontos getätigt haben. Darüber hinaus können Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Onlineshop unter cortexpower.de jederzeit in der jeweils aktuellen Fassung einsehen; veraltete Fassungen werden dort nicht vorgehalten. Der Kunde kann dieses Dokument ferner ausdrucken oder speichern, z.B. indem er die üblichen Funktionen seines Programms zum Betrachten von Internetseiten (=Browser: dort meist "Datei" -> "Drucken" bzw. "Speichern unter") nutzt.

3. Preise, Versandkosten und Zahlungsbedingungen

3.1 Alle in unserem Onlineshop angegebenen Preise enthalten die gesetzlich festgesetzte Mehrwertsteuer. Alle Preise verstehen sich ab Lager inklusive Verpackung und zuzüglich sämtlicher entstehender Versandkosten.

3.2 Versandkosten: Wir versenden ausschließlich als versichertes Paket. Die Versandkosten für die jeweiligen Artikel werden u.a. im Rahmen des Bestellvorgangs angezeigt.

3.3 Bitte beachten Sie bei einer Bestellung aus der Schweiz oder anderen Ländern, welche Einfuhrzoll erheben, dass Cortexpower keinen Einfluss auf die Höhe der Zollgebühren oder die zu entrichtenden Steuern Ihres Landes hat. In diesem Fall informieren Sie sich bitte über die für Sie anfallenden Kosten einer Bestellung, welche erst bei der Einfuhr der Ware in Ihr Land erhoben werden. Diese Gebühren werden NICHT von Cortexpower erhoben und sind auch NICHT bereits in den Versandgebühren enthalten.

4. Lieferung

4.1 Die Lieferung erfolgt durch Sendung ab Lager an die vom Kunden mitgeteilte Lieferanschrift. Eine Abholung durch den Kunden ist bei Waren, die über das Internet bestellt wurden, aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich. (2)

4.2 Sofern Cortexpower die Bestellung des Kunden annimmt, wird die Auslieferung der Ware unverzüglich nach Eingang der Bestellung veranlasst. Nimmt Cortexpower die Bestellung nicht an, wird der Kunde hierüber unverzüglich per E-Mail informiert.

4.3 Lieferung bei Vorkasse: Bei Bestellungen gegen Vorkasse erfolgt die Auslieferung erst nach vollständigem Geldeingang bei cortexpower.

5. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von cortexpower.

6. Gewährleistung

6.1 Dem Kunden stehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.

6.2 Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Konfektionsgrößen bei verschiedenen Herstellern unterschiedlich ausfallen können. Wenn Sie beispielsweise bei einem Hersteller die Größe L haben, kann es sein, dass Sie bei einem anderen Hersteller die Größe XL benötigen, oder umgekehrt. Wenn Sie sich wegen Ihrer Größe unsicher sind, kontaktieren Sie uns einfach.

7. Haftung

7.1 Cortexpower haftet uneingeschränkt nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen für Schäden des Vertragspartners, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von Cortexpower oder seiner Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind. Das Gleiche gilt für Personenschäden und Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz.

7.2 Im Übrigen ist die Haftung von Cortexpower für Schadensersatzansprüche - gleich aus welchem Rechtsgrund - nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen beschränkt, soweit sich nicht aus einer von Cortexpower übernommenen Garantie etwas anderes ergibt:
Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haftet Cortexpower nur beschränkt auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden.
Für leicht fahrlässig verursachte Verzögerungsschäden ist die Haftung von Cortexpower auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden, maximal jedoch 5% des in dem betroffenen Vertrag vereinbarten Gesamtpreises beschränkt.

7.3 Die Bestimmungen der vorstehenden Absatzes gelten entsprechend auch für eine Begrenzung der Ersatzpflicht für vergebliche Aufwendungen (§ 284 BGB).

7.4 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten von Erfüllungsgehilfen von cortexpower.

8. Verhaltenskodex

Der Verkäufer hat sich folgenden Verhaltenskodex unterworfen:
Der Verkäufer hat sich den Trusted Shops Qualitätskriterien unterworfen, die im Internet unter http://www.trustedshops.de/guetesiegel/einzelkriterien.html einsehbar sind.

9. Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn der Besteller seinen Wohn- oder Unternehmenssitz im Ausland hat.

loading..