Selfhost - Ludwig Richter  -  Allgemeine Geschäftsbedingungen   (Stand: 01.11.2004)

zurück zur

Vertragsanalyse

     

wichtige Vertragsbestandteile:

(2)
B
Der Nutzer verpflichtet sich, auf die Bereitstellung und Verbreitung von rechtswidrigen oder sittenwidrigen Inhalten sowie Massenmailings oder Werbemails zu verzichten. (bearbeiten)
(8)
B
Es gilt eine Kündigungsfrist von 1 Monat vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit. (bearbeiten)
(1)
C
Der Anbieter gewährleistet eine dauerhafte und werbefreie Nutzung des Dienstes „Selfhost.de“. (bearbeiten)
(3)
C
Von Ansprüchen Dritter aus der Nutzung und Verwendung eines Domainnamens durch den Nutzer wird der Anbieter vom Nutzer frei gestellt. (bearbeiten)
(4)
C
Der Anbieter hat das Recht, sämtliche gegen die Nutzungsbedingungen des Anbieters verstoßende Inhalte zu entfernen. (bearbeiten)
(5)
C
Der Nutzer verpflichtet sich, bei Kenntnisnahme von vermeintlichen Verstößen gegen den Inhalt der Nutzungsbedingungen über die Nutzung des Serviceangebotes „Selfhost.de“ den Anbieter unverzüglich in schriftlicher Form zu informieren. (bearbeiten)
(6)
C
Es werden sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Servicedienste angeboten. Abrechnungen erfolgen einmal jährlich. (bearbeiten)
(7)
C
Bei Zahlungsverzug fallen 5 Euro Mahngebühr an bzw. 10 Euro bei einer Rücklastschrift. (bearbeiten)

Verweis auf andere Verträge:

<1>
B
Der Anbieter gewährt dem Nutzer das Recht, den Servicedienst „Selfhost.de“ in dem vom Anbieter auf den jeweiligen Internetseiten angegebenen Umfang zu nutzen. Der Umfang der Nutzung wird in einem gesonderten Vertrag zwischen Nutzer und Anbieter geregelt. (bearbeiten)

Diskussion zur Vertragsanalyse


max. 400 Zeichen!


1 Kommentar


81   |  84    antworten    - Hans (****)  sagt:

https://selfhost.de/cgi-bin/selfhost?p=cms&article=agb

loading..